Datenbankverbindungsfehler

+++Update 10.04.2014+++

 

11:09 Uhr
Die Software Zonealarm scheint auch davon betroffen zu sein.

08:01 Uhr 

Heute 04:35 Uhr hat Kaspersky ein Update veröffentlicht, welches das Problem mit dem Datenbankverbindungsfehler behebt.

Lösung:

Kaspersky aktualisieren und die Dateien:
c:\start\system.mdb
c:\ra\winexe\system.mdb

löschen.


Sollte es weiterhin zu Fehlermeldungen kommen, durchsuchen Sie Ihr kompletten PC nach der Datei system.mdb (Wichtig Größe 0KB) und löschen Sie diese.

 

Weitere Informationen finden Sie im Forum von Kaspersky:

>hier<

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am Vormittag des 09.04.2014 gab es ein Update der Firma Kaspersky. Dieses hat Auswirkungen auf das Starten und Bearbeiten von RA-MICRO Access Datenbanken.Die Fehlermeldungen "...80004005, die Informationsdatei für Arbeitsgruppen des Microsoft Jet - Datenbankmoduls kann nicht geöffnet werden..." werden entsprechend angezeigt. 

 

Nach entsprechender Kontaktaufnahme mit dem Hersteller der Kaspersky Antivirensoftware haben wir folgende Ticketnummer erhalten:

ID INC000002945025.

 

 

Abhilfe: Kaspersky aktualisieren und die Datei c:\start\system.mdb löschen. Für weitere Rückfragen steht Ihnen unser Team von der Störungshotline gerne zur Verfügung.

 

 

Am 17.04.2014 sind 25 Hotline-Leitungen aktiv.

Hinweis:

Insbesondere durch  die  SEPA-Umstellung ist beim RA-MICRO Support ab Januar 2014 ein Support-Aufkommen in  extrem  hohem, nie zuvor dagewesenen Umfange eingetreten. Durch den hohen Andrang war die Erreichbarkeit der Hotline eingeschränkt und es können  auch derzeit  noch nicht alle Supportanfragen in der gewohnt schnellen Weise  bearbeitet werden, was wir sehr bedauern.

 

Da generell  auch künftig  durch die Umstellung von älteren Windows Versionen (XP)  auf moderne komplexere Systeme mit einem anhaltend hohen Supportaufwand zu rechnen ist, haben wir das  RA-MICRO Supportsystem durch Neueinstellungen personell aufgestockt und für einen wesentlich höheren  Support-Anfragen Durchsatz strukturell optimiert:

 

1. Kanzleifachberatungs-Hotline durch die  Hotline Center Lüneburg und Leipzig.

 

2. Störungs-Hotline durch ein neu geschaffenes Fachinformatik-Supportcenter in Berlin.

 

3. Formular Störungs-Meldung auf dieser Seite für vermutliche Programmfehlfunktionen direkt an die RA-MICRO Produktionsabteilung.

 

Näheres entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Darstellung. In diese Support-Strukturen sind  unsere sämtlichen für den Anwendersupport qualifizierten Fachkräfte eingebunden, so dass Suppport über andere Wege nicht möglich ist.

 

Am  12.2.14  erschien ein allgemeines Programmupdate, die das Patch aller wesentlichen bekannt gewordenen Softwareprobleme beinhaltet.

 

gez. RA Dr. Becker, GF

 

RA-MICRO Fach-Hotline 030 435 98 888

Montag-Freitag 8-20 h, Samstag 9-18 h

Die RA-MICRO Fach-Hotline leistet für die Kunden telefonische Beratung zu Fragen bezüglich der Anwendung  des lizenzierten Programmes in dem vereinbarten Umfang. Für die ca. 60.000 RA-MICRO Arbeitsplätze stehen Montag-Freitag etwa 20-30, in der Regel 25 Telefonleitungen zur Verfügung, die mit Kanzlei-Fachkräften besetzt sind. Im Spät- und Samstag Support sind 2 Leitungen verfügbar.  

 

Die Hotline Beratungszeit für eine telefonische Beratung  ist in Spitzenzeiten wie insb. zum Jahresanfang  in der Regel  auf max. 15 Minuten begrenzt. Bitte formulieren Sie Ihre Programm-Fragen kurz und präzise und sehen Sie von nicht zur Sache gehörigen Mitteilungen an Supportmitarbeiter ab.

 

Eine zielführende Beratung zu EDV-Störungen bzw. Programmfehlfunktionen durch die Fach-Telefonhotline ist i.d.R. nicht möglich, weil den auf die fachliche Kanzleianwendung spezialisierten Mitarbeitern die Informatik-Kenntnisse fehlen. Hierfür benutzen Sie bitte vorzugsweise das nachfolgende Formular oder wenden Sie sich an die RA-MICRO Störungshotline.

 

Rückrufe durch die RA-MICRO Hotline sind grundsätzlich nicht möglich, da die Hotline-Leitungen für Anrufer  freigehalten werden müssen.

RA-MICRO Störungs-Hotline 030 435 98 888

Montag-Donnerstag 8-18 h, Freitags 8-16 h

Außerhalb dieser Zeiten ist ein Software-Technischer Notdienst für technische EDV Störungen erreichbar, s.o. Toolbar.

Annahme und Beratung zu allen Ablaufstörungen der Kanzlei-EDV Hardware und  Software, für Programmfehlfunktionen, Daten-  und Systemstörungen.  Schwerpunkte sind Probleme im Zusammenwirken mit dem Windows Betriebssystem, mit Netzwerken und Terminal Servern, mit Schnittstellen zu Fremdprogrammen insb. Microsoft Office, mit externen Geräten wie Druckern und Scannern. Bei Programmstörungen und Datenstörungen kann mit dem Teamviewer Programm auch Fernwartung und Fehleranalyse durchgeführt werden.

 

Wenden Sie sich bei dringenden, den Kanzleiablauf aktuell störenden Programmablauf- und Datenstörungen an die Störungs-Hotline, ansonsten benutzen Sie bitte das nachfolgende Meldungs-Formular.

 

Formular für Meldung von Programmfehlfunktionen:

Vermutliche Programmfehlfunktionen - insb. bei Fehlermeldungen auf dem Bildschirm -  melden Sie bitte nicht an die Hotline sondern direkt an die RA-MICRO Produktion mit dem nachfolgenden Formular.

 

Bitte geben Sie an:

1. Programmbereich / Programmmodul:

2. Detaillierte Beschreibung des fehlerhaften Ablaufes:

   Genaue Fehlermeldung:

   Fehler reproduzierbar: ja / nein (tritt sporadisch auf)

   ggfls. screenshots beifügen

3. Ihre Programmversion / Patch Stand:

4.  Ihre Windows PC Version:

5. Ggfls. Terminal Server: ja

 

Sie erhalten dann nach Prüfung eine Nachricht. Gfls. nehmen wir für weiter erforderliche Informationen und Ermittlungen zur Fehlerursache unaufgefordert Kontakt mit der Kanzlei auf.  

Software-Änderungen zur Beseitigung von  Programmfehlfunktionen werden nach nach der allgemeinen Bedeutung der Fehlfunktion priorisiert. .

 

Sehen Sie bitte von allgemeinen Mitteilungen über das Formular ab, die nicht den  Gegenstand der Fehlfunktion betreffen, diese können nicht berücksichtigt werden.

 

Rückrufe können mit dem Formular nicht angefordert werden.

RA-MICRO Online Patches

Mit Version 2014 wurde die neue RA-MICRO Dienstprogramm Funktion: "Online Patch" eingeführt. In der Regel arbeitstäglich werden in einer großen Vielzahl von Details gegenüber dem Vortag  verbesserte RA-MICRO Programmfunktionen als Online-Patch ab 24 h zum Download  zur Verfügung gestellt. Diese werden automatisch wie ein allgemeines Programmupdate auf die EDV-Anlage übertragen. Der Unterschied zum Online Update liegt darin, dass dieses für alle Anwender verbindlich ist, während das Online Patch nur bei Bedarf übertragen werden kann. Online Updates enthalten alle vorherigen Online Patches.

 

Bei RA-MICRO Programmstörungen  empfiehlt sich zunächst der Download der aktuellen Patch Version zur Prüfung, ob das Problem damit bereits behoben ist.  Der Support kann gemeldete Probleme nur auf der Basis der aktuellen Patch-Version prüfen.

 

 

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge zu allen Softwareprodukten der RA-MICRO Unternehmensgruppe, insbesondere RA-MICRO, DictaNet sowie Apps können Sie an die E-Mail Adresse vv@ra-micro.de  unter Angabe des betreffenden Programmteils im Betreff der E-Mail senden.  Diese E-Mails werden automatisiert verarbeitet und im Rahmen der  Programmentwicklungsplanung periodisch durchgesehen.

 

Uns liegen aus den vergangenen Jahren mehrere tausend Verbesserungsvorschläge vor, eine individuelle Rückmeldung zu den eingereichten Vorschlägen ist aufgrund der Vielzahl nicht möglich.